Werde deine eigene Meisterin, dein eigener Meister und zeige anderen den Weg dorthin.

Ausbildung Nirmala Yoga Meditationslehrer/in

Ausbildung Nirmala Yoga Meditations-lehrer/in

Du spürst die Berufung, tiefer zu gehen in deiner Praxis?

Du möchtest andere Menschen auf ihrem spirituellen Weg begleiten und in Kontakt bringen mit ihrem wahren Selbst?

Dann bist du hier richtig!

Du spürst die Berufung tiefer zu gehen in deiner Praxis?

Du möchtest andere Menschen auf Ihrem spirituellen Weg begleiten und in Kontakt bringen mit ihrem wahren Selbst?

Dann bist du hier richtig!

Du spürst die Berufung tiefer zu gehen in deiner Praxis?

Du möchtest andere Menschen auf Ihrem spirituellen Weg begleiten und in Kontakt bringen mit ihrem wahren Selbst?

Dann bist du hier richtig!

Neugierig geworden?

Vielleicht bist du bereits Yogalehrer/in und unterrichtest schon regelmäßig. Wenn du interessiert bist, das innere Yoga zu erfahren und selbst mehr in die Stille zu kommen, ist unsere Ausbildung definitiv für dich geeignet. Bei uns lernst du keine Asanas und kein Pranayama, bei uns lernst du nirmala Yoga – das „reine Yoga“ oder „die Essenz des Yoga“.

Was bietet dir die Ausbildung bei Nirmala Yoga?

„Nirmala“ bedeutet: rein, ohne Fleck, einfach, pur.

Es geht darum, die Verbundenheit mit der schöpferischen Kraft wahrhaftig auf deinem Nervensystem zu spüren und mit dieser höchsten Intelligenz in den Dialog zu kommen. Wir begleiten dich 2 Jahre lang auf deinem Weg.

Du kannst die Ausbildung auch machen, wenn du noch kein(e) Yogalehrer/in bist.

Nach diesen 2 Jahren bist du ausgebildete(r) Meditationslehrer/in und spiritueller Coach, kein(e) Yogalehrerin.

Was du bei uns bekommst:

  • Wir begleiten dich auf deinem Weg zur Meisterschaft.
  • Du bekommst eine umfangreiche Ausbildung über dem subtilen Energiekörper und die Chakren.
  • Du lernst viele verschiedene Techniken kennen, um dein Energiesystem zu balancieren.
  • Du lernst, die Chakren anderer zu lesen und erhältst die Fähigkeit, persönliche Diagnosen zu erstellen.
  • Du lernst Methoden und Techniken kennen, um einzelne Menschen und Gruppen in tiefe Meditation zu führen.
  • Du bekommst einen tiefen Einblick in deine eigenen Persönlichkeitsstrukturen und lernst, alte Muster aufzulösen.
  • Du bekommst eine Einführung in verschiedene Coaching-Skills und entwickelst dich zu einem wahrhaftig spirituellen Lehrer, der anderen dazu verhilft, in ihre Kraft zu kommen.
  • Du verstehst, weshalb andere Menschen anders ticken und lässt dich von niemandem mehr aus der Ruhe bringen.
  • Deine Sicht auf die Welt wird nach der Ausbildung eine andere sein. Du lernst, voller Liebe und Mitgefühl auf alle anderen Wesen zu schauen.

Die Ausbildung:

  • Die Ausbildung umfasst 12 Wochenenden, verteilt auf 2 Jahre. Pro Ausbildungsjahr gibt es 6 Wochenenden und eine Intensivwoche. Beginn der Wochenenden ist jeweils am Freitag um 17:00 Uhr, Ende am Sonntag um 16:00 Uhr.
  • Die Intensivwochen beginnen jeweils am Sonntagabend und gehen bis Freitagmittag. Somit hast du ausreichend Zeit für die Vor- und Nachbereitung und kannst intensiver in deine Prozesse kommen.
  • Der offizielle Start der Ausbildung ist der 10. Februar 2023. Kannst du zu einzelnen Modulen nicht anreisen, können diese nachgeholt werden. (2 Jahre später, im nächsten Ausbildungs-Tonus) 
  • Kannst du nicht mit dem ersten Modul beginnen, ist es auch möglich, zu einem späteren Modul einzusteigen. Du kannst dann die ersten Module im Anschluss anhängen (hierzu bitte Details in deiner Bewerbung).
  • Zur Abschlussprüfung zugelassen wirst du erst, nachdem du alle Module abgeschlossen hast.
  • Ab Ende 2024 gibt es einmal im Jahr ein Prüfungswochenende, zu dem alle kommen können, die ihre 12 Module und die Intensivwochen besucht haben.

Kosten der Ausbildung:

Wir stellen dir unser Wissen kostenfrei zur Verfügung. Es fallen für dich Aufwendungen in Form deiner Reisekosten, deines Aufenthalts (Tagesgast oder Übernachtung), Verpflegung und evtl. umgelegte Raum- und Materialkosten an. 

Teilnahmevoraussetzung – Wer kommt in die Ausbildung?

Wir suchen die Menschen, denen es wirklich ernst damit ist, die Welt zu verändern und sie zu einer besseren zu machen. Wir sind überzeugt, dass die Transformation der Welt nur über die Transformation des Einzelnen geschieht. Bist du bereit, dich wirklich zu transformieren und anschließend anderen bei der Transformation zu helfen?

Wir schenken dir unsere Zeit. Du bekommst all das Wissen, das wir in 30 Jahren Praxis angesammelt haben. Wir sind bereit, all unsere Erfahrungen ehrlich mit dir zu teilen und dich auf deinem individuellen Weg zur Meisterschaft zu coachen.

Bist du im Gegenzug bereit, dich mutig und aufrichtig auf deine Themen einzulassen, auch wenn du dabei ab und zu vermeintlich unüberwindbare Hürden nehmen musst? Bist du bereit, in deine Lebenszeit sowie in Reisekosten, Übernachtungs-, Verpflegungsaufwendungen zu investieren?

Wir arbeiten ausschließlich mit Menschen, die es tatsächlich wollen und die ernsthaft bereit sind, die kompletten zwei Jahre mit uns zu gehen.

 

Dafür benötigst du…

  • mindestens den abgeschlossenen Aufsteigerkurs oder mindestens ein PUR-Seminar
  • + sechs Monate eigene tägliche Meditationspraxis
  • + sechs Monate regelmäßige (einmal pro Woche) kollektive Meditationspraxis
    • mit uns ONLINE Live
    • oder in einer Nirmala Yoga „localgroup“
    • oder bereits Erfahrungen aus einem Sahaja Yoga Stadtzentrum
  • + die Bereitschaft und Verpflichtung, das Wissen nicht zu kommerzialisieren.
  • Eine vorhergehende Yogalehrerausbildung ist nicht zwingend notwendig, aber sehr hilfreich.

Du bist interessiert und möchtest mehr erfahren? Dann trage dich unten ein, als Interessent für die Ausbildung! Wir informieren dich, sobald Termine und Ablaufpläne festgelegt sind, und schicken dir deinen Bewerbungsbogen zu.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Erhalte Inspirationen und Neuigkeiten über den Nirmala Yoga Newsletter und unsere Interessenslisten.